Lauftreff-Kohltour 2018 – erfolgreich gefinisht

Nein, einen Preis für einen besonders langen Fußmarsch hatten wir wahrlich nicht verdient, auch keinen für eine besonders schnelle Zeit – 3,5 Stunden für max. 3 km war nicht gerade rekordverdächtig; aber dafür hatten wir eine Menge Spaß!

Königin Julia und König Thorben hatten sich viele nette Spiele ausgedacht, die von den in zwei Gruppen aufgeteilten Teilnehmern zu spielen waren. Am Ende entschied die „rote Gruppe“ die Spielserie mit hauchdünnem – eigentlich kam messbarem – Vorsprung für sich.

König Thorben hatte extra für diese Kohltour einen High-tech-Bollerwagen in Auftrag gegeben, mit integrierten Beleuchtung, leistungsstarkem Radio und ausreichend Platz für Flüssigkeit gegen die allgegenwärtige Bedrohung der Dehydration. Ein echtes klasse Teil.

Letztlich landeten wir bei Ribecca, bereits vor Jahren einmal Zielort einer Lauftreff-Kohltour. Und wieder fühlten wir uns ausgesprochen wohl in dem sehr gemütlichen Ambiente, das insgesamt Platz für 70 Gäste bietet. Die unterschiedlichen Kohltour-Gruppen harmonierten ausgezeichnet miteinander und in keiner gab es alkoholbedingte Ausfallerscheinungen, dafür aber ausgezeichnete Stimmung im Saal und eine stets sehr gut gefüllte Tanzfläche. DJ Darco präsentierte sich in Bestform. 

Und noch eine Überraschung hielten Königin Julia und König Thorben parat: Erstmals in unserer Kohlfahrthistorie wurden die Königskronen bereits VOR dem Grünkohlessen weitergereicht und das neue Königspaar gekührt. (Unbestätigten Berichten zufolge eine wohlüberlegte Maßnahme, um den beiden neuen Majestäten zu einem gebührlichen (Ess-)Verhalten zu animieren.) Unter großem Jubel der Untertanen wurden Brigitte und Ronald zum neuen Köningspaar gekürt!

In ihrer ersten Rede an das Volk kündigten sie ein großes Kohlereignis für das kommende Jahr an. Und darauf sind wir schon alle sehr gespannt.

Bericht von UweHa
Bilder und Video und UweHe
Support von Daniel

Film des Tages