Ein gelungener Jahresabschluss!

Schön war’s wieder!
Unser traditioneller interner Silvesterlauf bildete wieder einmal den Abschluss einer schönen Laufsaison. Und die war wettertechnisch gesehen außergewöhnlich – warm bis heiß und meist sonnig, wohl selten sind wir bei unseren Laufeinheiten so selten nass geworden wie in diesem Jahr.
Und wie es sich für ein top Jahreswetter gehört, gab es auch zu Silvester nichts zu meckern – trocken, kaum Wind und angenehme Temperaturen. Ideale Bedingungen also für einen genüsslichen Abschlusslauf so ganz ohne Ziel-Zeit.

Na ja, so ganz ohne Ziel-Zeit dann doch wieder nicht, denn am Start/Ziel hatten fleißige Hände rund um „unsere Hütte“ wieder Daniels Hochleistungsgrill sowie heizbare Kochtöpfe für Heißgetränke aufgebaut.
Und da wollte man natürlich hin…

original Thüringe

Was dann folgte, könnte man als „Dinner for Lauftreff“ bezeichnen – the same procedure as every year:

Gemütlicher formloser Klönschnack, Glühwein „mit und ohne“ und natürlich original Thüringer Bratwürste, die Udo und Jaqueline auch diesmal wieder direkt aus dem östlichen Bundesland „importierten“. Lediglich ein kleiner Wehrmutstropfen blieb – wer nicht schnell genug war, bekam von den Bratwurst-Originalen keine mehr ab. Aber dafür gab es dann die leckeren Bratwürste von Pleus
(ein bisschen Werbung muss sein 😉 )
Über 80 Lauftreffler sorgten jedenfalls für einen ordentlichen Geräuschpegel im ansonsten ruhigen Jeebel, in der Zeit zwischen den Jahren gibt es halt eine Menge zu erzählen.

Bericht von Uwe
Eingestellt von Uwe & Daniel