Die Sporthochschule Köln bittet um Unterstützung

ist2_7235941-smiling-joggerDas Institut für Physiologie und Anatomie der Deutschen Sporthochschule Köln bittet um Unterstützung eines wissenschaftlichen Projekts: der PACE-FITNESS-STUDIE. Ziel der s.g. PACE-Studie (Performance, Age, Competition, Exercise) ist es, Zusammenhänge zwischen Trainingsgewohnheiten, Motivation zum Sporttreiben, Lebensstilfaktoren und der körperlichen Leistungsfähigkeit zu erfassen. Anhand einer anonymen Internet-Befragung können Sporttreibende aus allen Altersklassen, Leistungsbereichen und Sportarten an der Studie teilnehmen.

Die Sporthochschule erklärt: Erste Studienergebnisse belegen, dass Lifestyle Faktoren einen bedeutend stärkeren Einfluss auf Gesundheits- und Alterungsprozesse haben als die biologische Alterung. Auch im fortgeschrittenen Lebensalter können hervorragende Leistungen erzielt werden. Bislang ist jedoch unklar, wie es den Sportlern gelingt diese positiven Leistungen zu erbringen. Daher sind wir an den Trainings- und Lebensgewohnheiten aller Aktiven Sportler interessiert.
Weitere Informationen hierzu finden Sie ebenfalls auf unserer Website.

Durch die Verlinkung unserer PACE-FITNESS-STUDIE im Internet können Sie dazu beitragen zusätzliche Sportler auf diese aufmerksam zu machen. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie unseren Link auf Ihrer Internetpräsenz hinterlegen und/oder ggf. auf anderen Wegen publizieren (z.B. Newsletter an Ihre Kursteilnehmer).

Die Verlinkung findet ihr unter dem Menuepunkt „Service“ auf dieser Homepage.
Artikel eingestellt von Uwe – unter Service veröffentlicht von Susanne.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar