Des Alpes Marathon am 14.11.2010 von Nizza nach Cannes

Dem grauen November entflog am vergangenen Wochenende – wie bereits von Karl-Wolfgang berichtet – eine Gruppe Weyher Läufer mit einer noch größeren Gruppe Begleiter.  Zehn vom Lauftreff wohnten in Nizza im Hotel Villa Rivoli (sehr zentral gelegen, nett geführt, deutschsprachig und mit kleinem Garten) und damit in unmittelbarer Startnähe und eine weitere Gruppe am Ziel in Cannes. Am Samstag wurden die Startunterlegen abgeholt und im Garten des Hotels die Logistik entwickelt, die Läufer möglichst optimal an der Strecke zu begleiten. Das sah dann folgendermaßen aus: Sonntag; 7 Uhr Frühstück im Hotel (für die Läufer bereits früher), 8 Uhr an der Promenade de Anglais auf den Start warten, der dann erst um 8:15 erfolgte. Das ermöglichte dem Begleitteam jedoch, beim Zwischenstopp in Antibes und am Ziel in Cannes jeweils auch die schnellsten Weyher Läufer, Horst und Olaf noch ins Bild zu bekommen. Für nur 5 Euro konnte der Zug, der meist parallel zur Strecke entlang der Küste fuhr, für Hin- und Rückfahrt benutzt werden und bot tolle Ausblicke auf die ca. 10000 Läufer und dahinter das Mittelmeer.  Die Temperaturen lockten auch noch einige ins Wasser und insgesamt war es einfach phantastisch, ein paar Tage das Flair und Lebensgefühl an der Cote d`Azur zu erleben, auch wenn wir feststellen mussten, dass es auch dort regnen kann! Trotzdem fand fast alles draußen statt und am Abflugtag machten 21 Grad Lufttemperatur und strahlender Sonnenschein den Abschied richtig schwer!
Die folgenden Bilder dokumentieren den Lauf im Startbereich in Nizza, bei etwa KM 21 in Antibes und am Ziel in Cannes.

Weyher Gruppe in Nizza

Weyher Gruppe in Nizza

Helmut, Dierk und Harald (verdeckt) kurz nach dem Start

Helmut, Dierk und Harald (verdeckt) kurz nach dem Start

Horst und Olaf beim Halbmarathon

Horst und Olaf beim Halbmarathon

Helmut, locker bei KM 21

Helmut, locker bei KM 21

Gila in Antibes bei KM 21

Gila in Antibes bei KM 21

Petra in Antibes bei KM 21

Petra in Antibes bei KM 21

Harald in Antibes bei KM 21

Harald in Antibes bei KM 21

Dierk in Antibes bei KM 21

Dierk in Antibes bei KM 21

Horst und Olaf nach 3:02 im Ziel in Cannes

Horst und Olaf nach 3:02 im Ziel in Cannes

Helmut wird im Ziel empfangen

Helmut wird im Ziel empfangen

Dierk im Ziel angekommen

Dierk im Ziel angekommen

Petra bei der Chipabnahme im Ziel

Petra bei der Chipabnahme im Ziel

Kein Weyher Läufer...

Kein Weyher Läufer...

Über das Kontaktformular erreichte uns ein Hinweis auf einen freien (nicht professionellen) Fotoblog von Christine Bilore´:  http://www.photocourse1.over-blog.com Merci beaucoup, Christine!

Eingestellt von Susanne

Essentially, this means that Viagras effects can last longer the older you are click resources I wish to read this post things about it! I could not resist commenting. Well written imp source! her response kidney stones and erectile dysfunction. I must say that youve done a amazing job with this More Info.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar