Bremen Marathon – erlebt als Läufer

Bereits zum 5. Mal (einmal musste ich verletzungsbedingt pausieren) nahm ich in diesem Jahr den Bremen Marathon „unter die Füße“. Weshalb bin ich Stammgast dieser Veranstaltung? Ein großer Pluspunkt für Bremen ist die Laufstrecke, die zwar nicht ganz so flach ist wie beispielsweise Hannover – aber sehr abwechslungsreich ist und an allen Sehenswürdigkeiten des Bremer Innenstadtbereiches vorbeiführt. In diesem Jahr wurde die Strecke durch den Start und Ziel am Marktplatz und die lange Zielgerade Obernstraße noch aufgewertet. Schön ist natürlich auch so viele bekannte Gesichter an der Strecke zu sehen mit dem Highlight bei Km 35 durch eine starke Abordnung des Weyher Lauftreffs noch angefeuert zu werden. Was für die mir bekannten Zuschauer gilt, trifft fast noch verstärkt auf mitlaufende Lauffreunde zu. Ich treffe zwar deutschlandweit Clubmitglieder, doch in Bremen gibt es noch viel mehr bekannte Gesichter – da kommt man aus „dem Schnacken“ gar nicht mehr raus. So erging es mir auch diesmal wieder – die Zeit verging wie im Fluge – bestes Laufwetter – Läuferherz was willst du mehr?

So weit die guten Seiten des Laufes – nicht so gut waren ein paar Dinge „drumherum“. Sparen sollte man nicht an der Größe des Kleiderbeutels, der in Bremen schon immer kleiner als anderswo war – diesmal hatte er allenfalls die Größe eines Schuhbeutels. Die Zahl der Toiletten im Start-Zielbereich war völlig unzureichend und die Kleiderbeutelrückgabe war schlichtweg eine Katastrophe. Stichwort Kleiderbeutel – bei anderen Läufen gibt es außer Papier noch einiges an kleinen manchmal sehr brauchbaren Zugaben – in Bremen gab es nichts. Schade !

Dennoch auch beim nächsten Bremen Marathon am 2.10.2011 sollten viele Lauftreffler an den Start gehen – aufgrund der drei angebotenen Strecken sollte für jeden etwas dabei sein. Die Veranstaltung lebt von der Teilnehmerzahl (zur Zeit eher rückläufig) und es wäre doch schade wenn der Lauf einmal mangels Interesse „sterben“ würde.

bremen-2010-3

Eingestellt von Karl Wolfgang

Woah! Im really enjoying the check that of this blog Wow, this piece of writing is fastidious, my sister is analyzing these things, thus I am going to inform her official source. About health my response Its appropriate time to make some plans for the long run and it is time to be happy. I have read this post rblogirectblog here and if I may I want to counsel you some interesting things or advice. In my opinion, if all webmasters and bloggers made good visit content as you did, the net will be much more useful than ever before.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar