Berliner Halbmarathon – ein Erfahrungsbericht

Hm Berlin Start

Einen persönlichen Erfahrungsbericht vom Halbmarathon in Berlin hat uns Petra Polley geschickt und Daniel die Bilder dazu geliefert:

Endlich ist es dem Weyher Lauftreff mal wieder gelungen mit einer großen Teilnehmerzahl an einer großen Laufveranstaltung teilzunehmen. Allein dieser Umstand ist schon mal ein großes Lob wert. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Weyher Lauftreffs am Berlinhalbmarathon am 7. April 2013 sind bei sonnigem Wetter gesund und munter ins Ziel gekommen. Im einzelnen waren dies Brigitte Weidenfeller (2:08:28), Ilka Krenke (2:08:27), Daniel Reichenbach (mit Oberschenkelverletzung 2:12:52), Uwe Helmers (2:08:27), Michael Lühmann (1:59:22), Werner Rocks (2:08:28), Ronald Wiegand, (2:08:26) Dirk Dahme (1:38:56), Dierk Wittmershaus (1:59:22), Thomas Nell (2:11:38), Lars Siewert (1:51:53), Heiko Wittmershaus (2:07:47;war stark erkältet) und ich (1:40:43).

Für Thomas Nell war es der erste Halbmarathon, den er aufgeregt, wie jeder Debütant, mit Bravour lief. Ich bin sicher, dass das auch nicht sein letzter Halbmarathon gewesen ist. Einen ganz persönlichen Erfolg errang Michael Lühmann. Mit einem der besten und erfahrensten Läufer wie Dierk Wittmershaus als Pacemaker gelang ihm endlich der lang ersehnte Halbmarathon unter 2 Stunden.Am Tag zuvor hatte er entsprechende Ernährungstipps bekommen, die er auch alle beherzigte. Selbst die Banane auf dem Weg zum Start hat er gegessen.Wer den Weyher Lauftreff kennt, kann sich vorstellen, dass wir diesen Erfolg auch gebührend gefeiert haben. Das gute Abschneiden der Teilnehmerinnen und Teilnehmer lag nicht zuletzt auch an der tollen Unterstützung entlang der Strecke. Gudrun Wittmershaus, Simone Reichenbach, Michaela Nell, Fuchsi und Olga (Freundin von Dirk) sowie Harald und Margret Klüsing haben uns mit ihren Anfeuerungsrufen sicherlich noch ein paar Sekunden schneller gemacht. Aber auch außerhalb der Laufveranstaltung hat Berlin für jeden etwas zu bieten. Während sich die eine Gruppe das Musical Hinterm Horizont ansah, genoss eine andere Gruppe das Nachtleben von Berlin.

Für mich steht jetzt schon fest, dass ich im nächsten Jahr wieder dabei bin, entweder in Berlin oder in Lissabon.

Petra Polley

Ahaa, its good dialogue concerning this piece of writing here at this weblog, I have read all that, so at this time me also commenting The Food and Drug Administration (FDA) approved discover here it has generated at least $17 billion in the U.S. I stumbledupon it imp source I am going to return yet again since I saved as a favorite it. In my opinion, if all webmasters and bloggers made good my company content as you did, the net will be much more useful than ever before. Learn whether taking aspirin regularly increases your risk for check it out

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar