Bericht vom Vahrer Seen Lauf

Am Sonntag, den 6.6.2010, war ich als Ersatz für unseren ausgefallenen eigenen Weyher Volkslauf nach Bremen zum Vahrer Seen Lauf gefahren. Start und Ziel befanden sich an der Berlner Freiheit. Überrascht war ich von den über 700 Startern, diese Größenordnung hatte ich nicht vermutet. Die Organisation war erstklassig,  überall waren „Offizielle“ an ihren Westen zu erkennen und ansprechbar.

Hier einige weitere Highlight’s:
schöne Strecke, Zeitnahme über Transponderarmband, schneller Ergebnislistenaushang, Urkundensofortdruck, Zielverpflegung (Iso, Obst, Wasser, Müsliriegel), Siegerehrung, Tombola,  Startgeld 7 Euro mit T-Shirt, 4 Euro ohne

Außerdem konnten Getränke und Gegrilltes erworben werden, empfehlen kann ich auch den italienischen Eissalon mit den vielen leckeren Eissorten, die bei dem Superwetter eine Pflicht waren.

Fazit: eine tolle Veranstaltung, an der ich (und hoffentlich auch einige von euch (Udo Walter war auch begeistert))  in 2011 wieder teilnehmen werde.

Info’s: www.vahrer-seen-lauf.de

Bericht von Ronald

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar