03.08.2014 Neuwerk – Wir liefen auf dem Meeresboden

Empfang1 Klasse war’s! Da waren sich alle 22 Teilnehmer des diesjährigen Lauftreff internen Neuwerklaufs einig! Die moderate Treffpunktzeit von 08:00h trug gleich morgens schon mal dazu bei, dass die Langschläfer kein übermäßiges Schlafdefizit hatten und so auf einem ähnlich glänzenden Stimmungslevel waren wie alle anderen.
So machten sich bei strahlendem Sonnenschein um 10:15h eine 12köpfige Gruppe auf den (Watt-)Weg nach Neuwerk, während die diesmal außergewöhnlich starke Fußtruppe das Wattwandern oder Sonnenbaden am herrlichen Sandstrand genoss.
Gruppenbild 1

Der Lauf war wie immer ein tolles und ganz besonderes Erlebnis, das Wasser in den Prielen wärmer als gewöhnlich, so richtig angenehm! Neuwerk erreichen, Schuhe und Socken auswaschen, wer wollte, schaute noch zum Leuchtturm, oder – wie Frank und Dirk, weil sie noch Zeit hatten, auf den Turm -, auf halber Rückwegstrecke nochmal  auf einen schnellen Drink an der mobilen Watt-Bar angehalten und unter dem Jubel der zurückgebliebenen „Strandläufer“ gegen 13:00h wieder am Strand einlaufen – Business as usual eben, aber immer wieder schön 🙂

Der dann folgende zweite Eventteil war nicht minder wichtig: Duschen und Schwimmen im Sahlenburg’schen Waldschwimmbad mit anschließendem ausgiebigen zweiten Frühstück! Aufgefahren wurde alles, was Kühlschränke, Vorratskeller und Gewächshäuser hergaben, wahrscheinlich hätten wir noch eine ganze Kohorte NRW-Touries satt bekommen.

Zweites Frühstück Diverse neidvolle Blicke anwesender Badegäste waren uns jedenfalls sicher. Und abschließend öffneten sich wie von Zauberhand diverse Kühltaschen – was lag näher, als diesen tollen Tag und das perfekte Dinner mit dem Lauftreff eigenen Energie-Drink zu krönen, bevor wir uns auf den Heimweg machten…

Welche Worte könnten den Neuwerklauf besser wiedergeben als die von „Ersttäter“ Michael Grix, dessen Mail ich heute erhielt: „Was für ein Lauf !!!! Ich bin immer noch hin und weg!! Ich habe mir einmal den Tidenkalender angesehen. Bei optimalen Wetterbedingungen würde ich gerne schon dieses Jahr noch einmal laufen. 16.8./17.8. oder 30.8./31.8. habe ich ins Auge gefasst. Trocken und 23 Grad aufwärts sollten es schon sein. Sonst würde ich mich auch mit nächstem Jahr zufrieden geben.“

Uwe

I have been surfing online more than 4 hours today, yet I never found any interesting article like read the article. Its pretty worth enough for me. You started a new prescription medication look these up Perhaps you can write next articles referring to this article news. Wow, this piece of writing is fastidious, my sister is analyzing these things, thus I am going to inform her find here. Inability to maintain an adequate erection until completion of sexual activity anchor.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar